Icarus: Das ist das neue Survival-Spiel von DayZ-Schöpfer Dean Hall

DayZ-Schöpfer Dean Hall hat im Rahmen der PC Gaming Show sein neuestes Projekt vorgestellt. Es handelt sich abermals um ein Survival-Game, diesmal verschlägt es den Spieler allerdings auf fremde Planeten.

Bild: RocketWerkz

Was ist Icarus? Icarus setzt auf die typischen Survival-Elemente. Man durchstreift eine Welt, in diesem Fall einen unbekannten Planeten, und versucht dort, möglichst lange zu Überleben. Dafür sammelt man Unterschiedliche Ressourcen, baut eine temporäre Basis auf und entdeckt Technologien um das Überleben zu vereinfachen bzw. gewisse dinge Effektiver durchführen zu können. In einem Survival-Spiel lauern natürlich diverse Gefahren. Was in DayZ noch Zombies waren, sind in Icarus außerirdische lebewesen so eine unbekannte Flora.

Von Survival-Spielen ist man gewohnt, das man auf die Nahrungs- und Wasserversorung des gespielten Character achten muss. In Icarus kommen noch zwei weitere, wichtige Faktoren hinzu. Zum einen sind es die Sauerstoffvorräte, die im Weltall selbstverständlich nicht gerade hinter jedem Mond zu finden sind, zum anderen eine Zeitvorgabe. Diese Zeivorgabe kann von 30 Minuten bishin zu 48 Stunden betragen. Schafft man es nicht, innerhalb des Zeitfensters von der Mission zurückzukehren, wird man zum Sterben zurückgelassen. Ein erster Einblick bekommt Ihr im nachfolgenden Trailer.

Veröffentlicht werden soll das Spiel wohl irgendwann 2021. Ein konkretes Datum gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Icarus verfolgt den Free-to-Play-Ansatz und wird grundlegend kostenlos sein. Dementsprechend dürfte sich das Spiel über Ingame-Käufe finanzieren.

Webseite: https://surviveicarus.com/

+1
BEITRAG TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit